Badzimmer deko

 

Viele Badezimmer – besonders in Wohnungen – sind häufig kleine Räume. Sie haben keine Fenster mit Tageslicht, sie fehlen an Aufbewahrungsmöglichkeiten und häufig enden sie wie einen Raum, wo man keine Lust dazu haben, mehr Zeit als unbedingt notwendig zu verbringen.

Das ist sehr ärgerlich, weil man einfach mit kleiner und billiger Initiative das Badezimmer in einen Raum mit Wohnlichkeit und Raum für Wohlbefinden umwandeln kann.

Zurzeit habe ich eine süße Praktikantin, die lange ihr Badezimmer hintangesetzt hat. Sie fehlte sowohl Zeit als Inspiration. Sie wohnt zur Miete und deshalb hat sie sich dadurch herausgefordert gefühlt, dass die Möglichkeiten für größere Veränderungen im Badezimmer sehr beschränkt sind. Sie hat mich deshalb gefragt, ob ich mit Eingebung zu einem neuen Badezimmer helfen konnte… oder besser gesagt: Ein Badezimmer-Makeover zu machen.

Sie hat deshalb meine 5 besten Tipps zu einem „neuen“ Badezimmer ausprobiert »

SIE KÖNNEN HIER DEN STIL DER FLIESENAUFKLEBER STEHLEN


5 EINFACHE TIPPS zu einem wohnlichen Badezimmer

Diese Tipps hören sich vielleicht ziemlich elementare an und das sind sie eigentlich auch… aber wir vergessen sie häufig in einem arbeitsreichen Alltag.

Falls Ihr Badezimmer nicht so groß ist, müssen Sie nach einem minimalistischen Ausdruck streben. Wählen Sie einige wenige wohnliche Dinge aus, die eine Bedeutung für Sie haben und lass sie im Raum zum Vorschein kommen. Versuchen Sie dann, diese Tipps zu folgen:

1. Aufräumen und wegstecken!

Haben Sie Platzmangel im Badezimmer, können Sie vielleicht Platz in einem anderen Raum finden? Handtücher, extra Seife und alle die Haarprodukten Sie selten verwenden, können vorteilhaft aus dem Badezimmer weggerückt werden.

2. Ausschmücken die Wände! ​​​​​​

Eine einfache Art Ihr Badezimmer auszuschmücken ist, dass Sie schöne Motive auf die Wand kleben. Fliesenaufkleber sind geniale, weil Sie einfach der Raum einen neuen und persönlichen Look geben können – Es ist sogar nicht notwendig zu malen.

Die Aufkleber sind perfekte in Feuchträumen zu verwenden, weil sie Wasser und Reinigung dulden. Und sie hinterlassen keine Spuren auf der Oberfläche, wenn Sie die Aufkleber herunternehmen.

3. Licht schaffen!

Fügen brennende Kerzen hinzu, die eine wohnliche Stimmung erzeugen. Sie sind auch schöne, wenn sie nicht angezündet sind. Als Alternative können Sie elektrische Stumpenkerzen verwenden, weil die Luft schnell schwer in einem kleinen Raum werden kann. Eine Lichterkette mit Batterien kann auch gemütliche Atmosphäre erzeugen.    

 

Haben Sie eine extra Steckdose im Raum, können Sie eine kleine Lampe an einem Bord anbringen und der dunkle Winkel wird beleuchtet.

4. Finden Sie hübsche Körbe oder Keramik!

Kaufen Sie eine hübsche Seife und einen schönen Keramikbecher für Ihre Zahnbürste. Dinge, die man immer im Badezimmer sieht, sollen hübsche anzusehen sein, so sie nicht tägliche Irritationen werden.    

5. Verwenden Sie mehrere Pflanzen!

Sie können Pflanzen oder Blumen zu Ihrem Badezimmer hinzufügen, weil sie den Raum beleben. Bedenke, dass sie nicht notwendigerweise auf dem Fußboden oder auf einem Bord stehen müssen. Es gibt viele schöne Aufhängungen für Pflanzen, entweder für die Wand oder für Einbau in die Decke. So nutzen Sie bestmöglich dem Raum.

Was brauchen Sie für Ihre Makeover des Badezimmer?

Ich habe in diesem kleinen Führer für ein neues Badezimmer durchsichtige Aufkleber verwendet, d.h. Flieseverzierung, die auf durchsichtige Folie gedruckt ist. Sie sind perfekt für weiße Fliesen, wo der Hintergrund gern durchscheinen darf.

Eine andere Möglichkeit könnte sein, die blaue Fliesen im Badezimmer mit deckenden Aufklebern zu dekorieren, also eine Folie mit Druck, die den ganzen Hintergrund bedeckt. Diese Möglichkeit wollte einen ganz anderen Look schaffen ☺

Mein Praktikant liebt doch die einfarbigen Fliesen, deshalb sollte sie selbstverständlich sie behalten. Es handelt davon, seinen eigenen persönlichen Stil zu bilden….

Möchten Sie Eingebung zu einem neuen Badezimmer und gute Angebote über Aufkleber bekommen? DANN KÖNNEN SIE SICH HIER AN MEINEN NEWSLETTER MELDEN »

Ich wünsche Sie einen guten Tag!

Matilde, Home Junkie